Aktuelles PR-Anzeige

Hoch hinaus mit dem „Dino 160“

Damit die Arbeit leichter fällt: Schweriner Unternehmen ABS verleiht Hebebühne und einiges mehr
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Wer hoch hinaus will, hat es meist nicht leicht, oben anzukommen. Leitern helfen zwar, bieten jedoch oft nicht die be-nötigte Arbeitsfläche und sind obendrein nicht hoch genug. Eine Lösung stellen Hebebühnen dar. Da man diese ja normalerweise nicht ständig braucht und sie reichlich Platz beanspruchen, empfiehlt es sich, diese jeweils auszuleihen. Das Unternehmen Arbeitsgeräte- und Bühnenverleih, Servicedienstleistungen (ABS) bringt Interessenten sehr weit nach oben – mittels der Hebebühne „Dino 160“. Den Namen „Dino“ führt sie aber nicht etwa, weil sie so alt ist, sondern wegen ihrer Größe und Kraft. In einer Höhe von bis zu 16 Metern können dank dieser Bühne alle möglichen Arbeiten erledigt werden: Dachreinigung, Sanierung, Dekorierung, Baumbeschnitt – alles ist möglich (aber kein Verleih für Malerarbeiten). Außerdem ist die selbstfahrende Hebebühne praktischerweise nicht nur höhenverstellbar, sondern dazu auch in der Lage, versetzt in verschiedenen Winkeln zu arbeiten. Direkt bis an die Arbeitsstelle wird der „Dino“ mit einem Selbstfahrmotor justiert, so dass die Hebebühne auf der Baustelle oder zu Hause exakt bis an die gewünschte Stelle heran manövriert werden kann. Das ist zum Beispiel von Vorteil, wenn es gilt, an sonst nur schwer erreichbare Giebel heranzukommen oder in das Geäst von Bäumen zu gelangen. Sicher und bequem werken mit dem „Dino 160“ – ABS macht es möglich. Einfach mal anfragen: Nähere Informationen über die Hebebühne, über Preise und die weiteren Angebote des Unternehmens gibt es telefonisch und per E-Mail.