Aktuelles PR-Anzeige

Für den Wünschewagen

Initiative „Wir für MV“ unterstützt Projekt des Arbeiter-Samariter-Bundes
Mit dem Wünschewagen MV werden sterbenskranken Menschen letzte Wünsche erfüllt. Fotos: ASB-Landesverband MV
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Eine tolle Idee, Menschen einen letzten Wunsch zu erfüllen, hat der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) vor etwa anderthalb Jahren entwickelt: den „Opens external link in new windowWünschewagen MV“. Seitdem hat der ASB mit seinen rund achtzig
ehrenamtlichen Helfern mehr als sechzig Schwerkranken eine letzte Freude bereitet.

Mit seiner Benefiz-Initiative „Wir für MV“ unterstützt der Schweriner Veranstalter Jens Kulbatzki den „Wünschewagen MV“. Dazu gehört die seit 2014 jährlich stattfindende Thalia-Nacht. In den vergangenen vier Jahren habe er auch dank Spenden und Hilfe von Partnern auf diesem Wege insgesamt 21.000 Euro an gemeinnützige Projekte übergeben können.

Die Einnahmen der diesjährigen Thalia-Nacht gehen also an das Projekt des ASB, das Jens auch als
Ehrenamtlicher unterstützt. Die Thalia-Nacht findet am 2. November ab 21 Uhr im „M8“ statt.