Aktuelles PR-Anzeige

Fanfahrt zum Supercup

SSC-Volleyballerinnen hoffen auf große Unterstützung am 28. Oktober
Jennifer Geerties hat beim SSC um zwei Jahre verlängert und wird auch in der kommenden Saison Kapitänin der Mannschaft sein. Foto: Eckhard Mai
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Eine Woche nach dem Ende der Weltmeisterschaft, wo ja auch viele Schweriner Volleyballerinnen mitmischen, startet für den Opens external link in new windowSSC Palmberg Schwerin die neue Bundesligasaison – und zwar wie im vergangenen Jahr mit dem Supercup. Gegner am 28. Oktober in der TUI-Arena in Hannover ist der Pokalsieger Dresdner SC.
SSC-Kapitänin Jennifer Geerties, die ihren Vertrag um zwei Jahre verlängert hat, freut sich schon auf den Klassiker: „Das war letztes Jahr ein Mega-Event, vor so vielen Zuschauern zu spielen, und unsere gelbe Wand war der lauteste und größte Block. Ich hoffe, dass sie uns auch dieses Jahr wieder so tatkräftig unterstützt!“
Der SSC hat wieder Fanfahrten nach Hannover organisiert. Alle nötigen Informationen dazu gibt es auf der Website des SSC Palmberg sowie unter der Telefonnummer 0341/33173633.

Der Termin für das Pokal-Achtelfinale steht ebenfalls schon (fast) fest: Am 3. oder 4. November reisen die Roten Raben Vilsbiburg an. Es ist das erste Pokalheimspiel für den SSC seit fünf Jahren.