Aktuelles PR-Anzeige

Das Osterfest naht

Viele Veranstaltungen zu den Feiertagen, aber auch schon vorher
Das Schlosspark-Center lädt vom 3. bis zum 15. April wieder ein zur Aktion „Lebendige Ostern“. Foto: Rainer Cordes
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Vorfreude aufs Fest – das verbindet man gemeinhin mit Weihnachten. Aber eigentlich freut man sich doch viel mehr, wenn die Kälte weicht, und die angenehmen Wochen des Jahres bevorstehen – wenn es also Frühling wird. Und das große Fest dieser Jahreszeit ist: Ostern! Hier und da sieht man doch auch bereits österlichen Schmuck, viele Geschäfte jedenfalls haben sich schon längst auf Ostern eingerichtet.


Prima eingestimmt werden zum Beispiel Besucher des Schloss­park-Centers Schwerin, wo es in der alljährlichen Reihe „Lebendige Ostern“ diesmal heißt: „Ein König­reich für Hasen!“
Und in der Marienplatz-Galerie ist der Glasbläser Kalook Wollny wieder zu Gast. Bei ihm können die Besucher ihren Schmuck für den Osterstrauch selbst bemalen – die gläsernen Eier und Figürchen dazu stellt Wollny bereit (mehr dazu auf Seite 21 dieser Ausgabe).


Wenn das Wetter schön ist oder wenigstens halbwegs passabel, zieht es die Leute raus an die frische Luft. Ein bisschen wandern, vielleicht auch nur gemächlich ein paar Schritte gehen, einen Osterspaziergang unternehmen. Osterspaziergang?, da war doch was. Ja, der alte Goethe schrieb das berühmte Gedicht in seine legendäre Tragödie „Faust“.
Wer aber nicht nur „geputzte Menschen“ beobachten möchte, sondern auch mal andere Gesichter sehen, der ist im Zoo Schwerin genau richtig. Am Ostersonntag können die Kinder hier Ostereier suchen, und ein Osterhäschen verteilt Süßigkeiten an die Mädchen und Jungen. Auch am Ostermontag stehen viele österliche Aktionen auf dem Programm.
Ebenfalls an der frischen Luft: Osterfeuer. Diese werden am Ostersonnabend wieder an diversen Orten in Schwerin und Umgebung lodern, immer sicherheitshalber gut bewacht von der Feuerwehr.


Ebenfalls gefeiert wird der Frühling zum Beispiel im Schlossmuseum. Bereits am Dienstag vor dem Fest geht es mit einem Nachmittag für Kinder und ihre Großeltern los. Von Karfreitag bis Ostermontag sind vor allem Führungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten geplant.
Im Mecklenburgischen Staatstheater wird ordentlich platt gesnackt. Das Ensemble der Fritz-Reuter-Bühne zeigt im E-Werk von Ostersonnabend bis Ostermontag drei niederdeutsche Stücke.

Der Oster-Höhepunkt für Partyfreunde ist auch in diesem Jahr wieder der „Osterhammer“. In der Sport- und Kongresshalle wird am Ostersonntag ab 21 Uhr getanzt – und das bis weit in den Morgen des Ostermontags.
Dabei zu sein, lohnt sich wirklich, denn es gastieren ATB, Max Giesinger und Felix Jaehn. Dazu gibt‘s auf drei Tanzflächen Musik von Top-DJs, unter anderem den House Rockerz.