Aktuelles PR-Anzeige

Blaue Augen-weide im Burgsee

like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Ungewöhnliche tierische Besucher zogen Anfang Mai die Blicke auf sich: Eine blaue Schafherde weidete zwei Tage lang auf der Schwimmenden Wiese im Burgsee. Lebendig waren die Vierbeiner jedoch nicht, sie stammen aus dem Atelier des Künstlerpaares Bertamaria Reetz und Rainer Bonk aus Köln und Rheinberg. Ihre Aktion ist nicht nur ein besonders originelles Fotomotiv, sie soll auch Denkanstöße liefern. Die Gleichheit der Figuren transportiert eine zentrale Botschaft der Kunstaktion: Alle sind gleich. Jeder ist wichtig. „Unsere Blauschafe werben für ein friedliches Miteinander, für Toleranz und ein Wir-Gefühl, das auf der Wertschätzung des Anderen basiert“, so  Rainer Bonk. Ein blaues Schaf wurde der Stadt Schwerin als Geschenk übergeben.