Aktuelles PR-Anzeige

Attraktives Urlaubsland

Editorial zur Ausgabe Februar 2019
Foto: Wirtschaftsministerium MV
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Liebe Leserinnen und Leser,

die Internationale Tourismusbörse (ITB) findet vom 6. bis zum 10. März in Berlin statt und ist mit rund 10.000 Ausstellern aus über 180 Ländern und fünf Kontinenten die führende Plattform des globalen Tourismus. Die Reiseziele stehen hier im Wettbewerb, international, national und regional.
Offizielles Partnerland der ITB 2019 ist Malaysia, das im vergangenen Jahr den „Staffelstab“ in Form eines Strandkorbes von Mecklenburg-Vorpommern übernommen hat. Wir waren als erstes deutsches Bundesland 2018 Partnerland der weltgrößten Tourismusmesse und haben damit im Rampenlicht der Reisebranche gestanden.

Das war für alle Beteiligten eine große Herausforderung, die hervorragend bewältigt wurde. Die Wahrnehmung Mecklenburg-Vorpommerns als attraktives Urlaubsland hat national und international zugenommen. Die deutlich steigende Zahl ausländischer Gäste in Mecklenburg-Vorpommern mag dafür ein erster Hinweis sein. Denn nicht nur aus den Nachbarländern, auch aus Übersee und Asien sind die Besuchszahlen steigend. Neben unserer einmaligen Natur sind zunehmend auch Festivals, Kultur und Events auf internationalem Niveau für die Gäste interessant. 2019 wollen wir an den Erfolg des vergangenen Jahres anknüpfen.

Sie finden das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern in der Halle 6.2.A. Es präsentiert sich unübersehbar mit 20 Ausstellern auf 561 Quadratmetern.
Lassen Sie sich also gern mitnehmen für ein paar Stunden in einen Aktiv­urlaub, Familienurlaub, Landurlaub und lernen Sie Mecklenburg-Vorpommern noch besser kennen – auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin!

Ihr Harry Glawe
Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit
des Landes Mecklenburg-Vorpommern