Aktuelles PR-Anzeige

Arbeiten und feiern

Buntes Info- und Familienprogramm am 1. Mai auf dem Marktplatz
An den zahlreichen Ständen kann man sich über das Engagement unterschiedlicher Organisationen informieren. Foto: DGB
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Wie in jedem Jahr lädt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) auch dieses Mal am 1. Mai zum Tag der Arbeit von 10 bis 13 Uhr auf den Schweri­ner Marktplatz ein. Unter dem Motto „Die Arbeit der Zukunft gestalten wir!“ sollen an diesem Tag zuallererst die Forderungen von Arbeitnehmern nach einer neuen Ordnung der Arbeit in die Öffentlichkeit getragen werden.
Aber es gibt auch einen großen Erfolg zu feiern: Der gesetzliche Mindestlohn wird seit Januar umgesetzt. Es müsse nun aber auch darauf geachtet werden, dass sich die Arbeitgeber wirklich daran halten, betont der DGB.

Als prominenter Redner auf der Kundgebung wird Ministerpräsident Erwin Sellering erwartet.
Dazu gibt es weitere Reden und Diskussionsrunden sowie die Möglichkeit, sich an den zahlreichen Ständen über das Engagement der unterschiedlichen Organisationen zu informieren.

Bunte Unterhaltung steht ebenfalls auf dem Programm: Die „Jump Crew“ aus Wismar, das Kindertanz­ensemble „Sternchen“ sowie das Duo Phillipp (Die Band von letztens) und Harry treten auf. Eine Bastel- und Malstraße soll die Jüngsten begeistern.
Der 1. Mai wird also wieder ein Fest für die ganze Familie.

Opens external link in new windowrostock-schwerin.dgb.de