Site of the Moment

PR-Anzeigen

15.02.19

Gesundheit im Unternehmen

MV-Sozialministerin Stefanie Drese unterstützt die Kampagne „Kommmitmensch“

Sicherheit und Prävention sind gerade auf dem Bau wichtig. Foto: DGUV

Betriebliches Gesundheitsmanagement, Eingliederungshilfen nach längerer Erkrankung, flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten sind nach Einschätzung von Mecklenburg-Vorpommerns Sozial­mi­nis­terin Stefanie Drese immer wichtiger werdende Maßnahmen, die gut geführte und moderne Unternehmen und Verwaltungen auszeichnen.

„Das alles sind unentbehrliche Bestandteile einer mitarbeiterzugewandten Unternehmenskultur“, sagt Drese. Sicherheit, Prävention und Gesundheit müssten zentrale Werte für jede Organisation sein – unabhängig von Größe, Branche und Arbeitsumfeld. Unternehmen und Behörden, die hier gut aufgestellt seien, hätten zudem einen Wettbewerbsvorteil im zunehmenden Kampf um Fachkräfte.
Dabei kommt es nach Ansicht von Drese darauf an, dass Führungskräfte gemeinsam mit der Belegschaft handeln. Sie sagt: „Deshalb begrüße ich die Kampagne ‘Opens external link in new windowKommmitmensch‘ der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen. Beim Aufbau einer Kultur der Prävention kommt es auf jeden Einzelnen an.“

Die Initiatoren wollen Führungskräfte und ihre Belegschaft dabei unterstützen, Sicherheit und Gesundheit gewinnbringend und nachhaltig in ihren Organisationen einzusetzen. Die Kampagne möchte Menschen dafür begeis­tern, Sicherheit und Gesundheit als zentrale Aspekte bei ihren Entscheidungen und Aktivitäten zu berücksichtigen. „Kommmitmensch“ setzt auf Aktionen, die Menschen verbinden und zum Mitmachen anregen.

Definiert wurden dafür sechs Handlungsfelder: Führung, Kommunikation, Beteiligung, Fehlerkultur, Betriebsklima sowie Sicherheit und Gesundheit. Und für Betriebe entwickelte die Unfallversicherung ein Fünf-Stufen-Modell der Präven­tion: Es reicht von „Gleichgültig“ über „Reagierend“ und „Regel­orientiert“ bis „Proaktiv“ und „Wertschöpfend“. Dabei gelte es, nach der Stufe „Regelorientiert“ eine „unsichtbare Barriere“ zu überschreiten. 




Mediziner werden gesucht

Wie können ausländische Ärzte und Pflegekräfte am schnellsten eingesetzt werden?[weiterlesen...]


Fakten zum Wassergenuss

Das richtige Trinkverhalten – fünf Fragen und Antworten[weiterlesen...]


Zugpferde für RolliFahrer

Das Sanitätshaus Kowsky präsentiert maximale Fahrfreude mit dem e-pilot[weiterlesen...]


Schon fast ein kleines Wunder

Interdisziplinäres Komplexbehandlungszentrum Crivitz (iKBZ) mit ganzheitlichem Ansatz[weiterlesen...]


Volleyball für guten Zweck

Am 14. Juli am Zippendorfer Strand 15. DMSG-Benefizturnier[weiterlesen...]


In besonderen Lebenslagen

Landesprogramm Familienhebammen und Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen[weiterlesen...]


Mutig über Stock und Stein

Kowsky lädt am 30. Mai von 15 bis 18 Uhr zum Mobilitätstraining für Rollstühle und Rollatoren ein[weiterlesen...]


Hoffest im Grünen und BH-Tag

Gut besuchte Veranstaltungen in Schwerin und in Parchim[weiterlesen...]


Treffer 49 bis 56 von 925

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >