Site of the Moment

PR-Anzeigen

14.12.18

Kunstkissen demontiert

Objekte jetzt in Wittenförden

Foto: Rainer Cordes

Nun sind sie weg, die Kunstkissen, die bis vor Kurzem noch den Dreescher Markt mehr oder weniger schmückten. Der Abbau am späten Abend des 27. November gestaltete sich allerdings etwas schwieriger als erwartet. Die Handwerker mussten sogar ins Kissen-Innere, um sie vom Boden lösen zu können. Neuer Besitzer der Kunstwerke ist der Wittenfördener Unternehmer Peter Eckel, der sie nun auf sein privates Grundstück gelegt hat.




Horst Lichter in Schwerin

Show-Aufzeichnung am Schloss[weiterlesen...]


Mehr Leben in die Stadt bringen

Interview mit Thomas Deiters in der Reihe "Köpfe aus Schwerin"[weiterlesen...]


Turnier für die DKMS

Spendenaktion brachte 14.000 Euro[weiterlesen...]


Zoo mit Zukunft

Neue bauten und Tierankauf geplant[weiterlesen...]


Fröhlicher Theaterball

Leute, Spaß und Kultur[weiterlesen...]



Demokratie ist kein Selbstläufer

Interview mit Roswitha Bley in der Reihe "Köpfe aus Schwerin"[weiterlesen...]


Audi-Modelle auf vier Ebenen

Gebrauchtwagen plus jetzt auch in Schwerin[weiterlesen...]


Treffer 1 bis 8 von 570

1

2

3

4

5

6

7

nächste >