Site of the Moment

PR-Anzeigen

14.12.18

Kunstkissen demontiert

Objekte jetzt in Wittenförden

Foto: Rainer Cordes

Nun sind sie weg, die Kunstkissen, die bis vor Kurzem noch den Dreescher Markt mehr oder weniger schmückten. Der Abbau am späten Abend des 27. November gestaltete sich allerdings etwas schwieriger als erwartet. Die Handwerker mussten sogar ins Kissen-Innere, um sie vom Boden lösen zu können. Neuer Besitzer der Kunstwerke ist der Wittenfördener Unternehmer Peter Eckel, der sie nun auf sein privates Grundstück gelegt hat.




Engagiert für Frauen in Tansania

Interview mit Gerlinde Haker in der Reihe "Köpfe aus Schwerin"[weiterlesen...]


Nahverkehr feierte

Familienfest "110 Jahre Elektromobilität"[weiterlesen...]


Sternberg gewann

Neuer Landrat im Kreis Ludwigslust-Parchim[weiterlesen...]



Vom Schreibtisch bis zum Sanitätszug

Interview mit Jens Leupold in der Reihe "Köpfe aus Schwerin"[weiterlesen...]


Weiße Flotte mit Parade

Fröhlicher Start in die Saison[weiterlesen...]


Gut gelaufen

13. Schweriner Nachtlauf absolviert[weiterlesen...]


Frühjahr ist erwacht

Stadt feierte den Lenz[weiterlesen...]


Treffer 25 bis 32 von 558

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >