Site of the Moment

PR-Anzeigen

15.09.17

Mehr können und mehr werden

Berufsbegleitende Fortbildung als Meister/in oder Fachwirt/in

Auch im Kfz-Bereich kann man sich weiterbilden. Foto: BTZ

Beruflich aufsteigen, mehr Verantwortung bekommen, mehr verdienen. Dies kommt unter dem Strich dabei heraus, wenn man in die eigene Fort- und Weiterbildung investiert. ImOpens external link in new window Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Schwerin starten in Kürze die Aufstiegsfortbildung zum/zur Geprüften Wirtschaftsfachwirt/in, die Meisterausbildung zum/zur Kfz-Techniker/in und die Industriemeisterausbildung in den Fachrichtungen Elektro und Metall. Alle Lehrgänge laufen berufsbegleitend in Teilzeit und sind förderfähig.




Festspiele und Sport

Vorwort zur Ausgabe Juni 2018[weiterlesen...]


In den Sommer verreisen

Kreativwettbewerb zum Schülerferienticket ausgewertet[weiterlesen...]


Große Oper auf dem alten Garten

Spannung, Leidenschaft und tolle Melodien – Schlossfestspiele mit „Tosca“[weiterlesen...]


Fakten zum Wassergenuss

Das richtige Trinkverhalten – fünf Fragen und Antworten[weiterlesen...]


Attraktives Quartier: Werderpark

Altersgerechte Eigentumswohnungen mit Fahrstuhl / Tag der offenen Tür am 4. Juli[weiterlesen...]


Mit Spaß programmieren lernen

Pädagogium bietet im Rahmen der MINT-Orientierung Programmieren für die Grundschule an[weiterlesen...]


10. Insel- und Strandfest

Viel Spaß am 30. Juni und 1. Juli auf der Insel Kaninchenwerder und am Zippendorfer Strand[weiterlesen...]


Orgelkonzert an der historischen Ladegast-Orgel

Klassik

19.30 Uhr, Dom Schwerin


Thalia, Tivoli, Haus der Jugend

Die Geschichte des Gebäudes in der Geschwister-Scholl-Straße 2[weiterlesen...]


Sternberg gewann

Neuer Landrat im Kreis Ludwigslust-Parchim[weiterlesen...]