Site of the Moment

PR-Anzeigen

16.11.18

Kissen endlich weg

Peter Eckel übernimmt Kunstwerke

Foto: Mareike Diestel

Der Wittenfördener Unternehmer Peter Eckel (r.) ist neuer Besitzer der drei Kunstkissen, die 2006 auf dem Dreescher Markt installiert wurden. Die Kissen bestehen aus Glasfaser und messen jeweils 9,60 mal 6,00 mal 2,80 Meter. Über die Kunstwerke wurde immer wieder diskutiert. Und weil die meisten Schweriner sie nicht mehr haben wollten, beschloss die Stadtvertretung, sie zu beseitigen. Mit Freude übergab Oberbürgermeister Rico Badenschier kürzlich Eckel den Schlüssel zur Demontage.




Immer live und für alle

Vorwort zur Ausgabe Januar 2019[weiterlesen...]


Neue Center-Managerin

Corinna Lorenz übernimmt im Schlosspark-Center von Klaus Banner[weiterlesen...]


Musical in Schwerin

JEKYLL & HYDE mit 12 Vorstellungen im Großen Haus, Premiere am 1. Februar[weiterlesen...]


Gegen die Wintermüdigkeit

Vitamine der B-Gruppe helfen in dieser Jahreszeit, die Stimmung aufzuhellen[weiterlesen...]


Historische Funde bei Sanierung

Arbeiten auf dem Schlachtermarkt werden noch bis März archäologisch begleitet[weiterlesen...]


Experten haben bessere Karten

Neue spezialisierte Fernstudiengänge für Berufstätige bei der WINGS in Wismar[weiterlesen...]


Weihnachtlich shoppen

Schlosspark-Center stimmt noch bis 24. Dezember auf das Fest ein[weiterlesen...]


Hexen in Action oder „Zweifelsfrei Hexerei“

Bühnen-Show

20 Uhr, werk3/KlangWert


Hamanns letztes großes Werk

In der ehemaligen Festhalle in der Wismarschen Straße wird heute für die Wind-Industrie gefertigt[weiterlesen...]


Audi-Modelle auf vier Ebenen

Gebrauchtwagen plus jetzt auch in Schwerin[weiterlesen...]