Site of the Moment

PR-Anzeigen

16.11.18

Kissen endlich weg

Peter Eckel übernimmt Kunstwerke

Foto: Mareike Diestel

Der Wittenfördener Unternehmer Peter Eckel (r.) ist neuer Besitzer der drei Kunstkissen, die 2006 auf dem Dreescher Markt installiert wurden. Die Kissen bestehen aus Glasfaser und messen jeweils 9,60 mal 6,00 mal 2,80 Meter. Über die Kunstwerke wurde immer wieder diskutiert. Und weil die meisten Schweriner sie nicht mehr haben wollten, beschloss die Stadtvertretung, sie zu beseitigen. Mit Freude übergab Oberbürgermeister Rico Badenschier kürzlich Eckel den Schlüssel zur Demontage.




„Anders sein und Erfolg haben“

Carola Kühn leitet die Thalia-Filiale im Schlosspark-Center und ist passionierte Hobbyfotografin[weiterlesen...]


Automobile-Verkaufsschau

Autohaus AWUS stellt in der Marienplatz-Galerie Skoda- und Golf-Modelle vor[weiterlesen...]


Der die moderne Kunst revolutionierte

Sonderausstellung im Staatlichen Museum vom 29. März bis zum 26. Mai[weiterlesen...]


Erliebe dich neu mit New Circles!

Über 20 Jahre Kompetenz für aktive Gesundheit[weiterlesen...]


Gut vorbereitet ins Abenteuer

Damit Wohnungseigentum keine Probleme bereitet, ist gute Planung wichtig – hier hilft der Anwalt[weiterlesen...]


Schulkinder testeten ihre Sinne

Gesunde Ernährung Thema bei Edeka Nötzelmann im Schlosspark-Center[weiterlesen...]


Osterdekoration selbst basteln

Aktion für Kinder vom 15. bis zum 20. April[weiterlesen...]


Rico, Oskar und die Tieferschatten

Junges Staatstheater Parchim

10 Uhr, E-Werk


Von Gagarin zu von Goethe

Die Geschichte des Schulgebäudes in der Johannes-R.-Becher-Straße 10[weiterlesen...]


Turnier für die DKMS

Spendenaktion brachte 14.000 Euro[weiterlesen...]