Site of the Moment

PR-Anzeigen

11.03.16

Jeden Arbeitstag ein neuer Kunde

Commerzbank Schwerin blickt auf erfolgreiches Geschäftsjahr zurück, ausgezeichnete Beratung

Wolfgang Schröder (l.) und Ramon Teller mit den Auszeichnungen im „City Contest“ fürs Privat- und fürs Firmenkundengeschäft Foto: Commerzbank

Die Opens external link in new windowCommerzbank hat im vergangenen Jahr auch in Schwerin und Umland ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Im Privatkundengeschäft gewann das zweitgrößte deutsche Institut durchschnittlich netto 22 neue Kunden pro Monat, damit jeden Arbeitstag praktisch einen. Wolfgang Schröder, verantwortlich für das Privatkundengeschäft, sagt: „Insgesamt haben wir im ganzen Jahr 2015 in Schwerin netto 264 neue Kunden gewonnen und betreuen jetzt 14.862 Privat- und Geschäftskunden.“ Das ist eine nochmalige Steigerung gegenüber dem Vorjahr.

Starkes Wachstum verzeichnete die Filiale in der Schloßstraße auch im Kreditgeschäft. „Das Neugeschäftsvolumen der Filiale mit Konsumentenkrediten stieg um 2,1 Millionen Euro“, sagt Schröder. Derzeit betreuen die 17 Mitarbeiter der Filiale ein Kreditvolumen von über 105 Millionen Euro.
„Wir wollen auch in diesem Jahr Kunden und Marktanteile von unseren Wettbewerbern gewinnen“, erklärt Schröder. „Deshalb inves­tieren wir in unsere digitalen Angebote.“ Besonders nachgefragt werden seit geraumer Zeit Mobile-Banking-Anwendungen und Banking-Apps der Commerzbank.

Zugleich bleibt die Filiale ein wichtiger Kanal, denn Privat- und Geschäftskunden wollen heutzutage schlicht beides: Top-Beratung in der Filiale und hohen Service-Standard im Online- und Mobile-Banking.  „Wir werden die persönliche Beratung nochmals stärken“, betont Schröder. „Dazu verdoppeln wir 2016 die Standorte für vermögende Kunden auf bundesweit rund 100 Städte. In Mecklenburg-Vorpommern wird eine solche Beratungseinheit für Rostock und Schwerin aufgebaut.“

Im vergangenen Jahr gewann die Bank den anerkannten bundesweiten Beratungstest „City Contest“ in den zwei Kategorien Privatkunden und Geschäftskunden.




Begegnungen zu Pfingsten

Vorwort zur Ausgabe Mai 2018[weiterlesen...]


Jubiläum der „Seerosen“

100 Jahre in Görries: Wohngruppe feierte fröhliches Fest für Jung und Alt[weiterlesen...]


Vorfreude auf „Tosca“

Schlossfestspiele 2018 mit Premiere am 22. Juni, noch Karten zu haben[weiterlesen...]


In besonderen Lebenslagen

Landesprogramm Familienhebammen und Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen[weiterlesen...]


Attraktives Quartier: Werderpark

Altersgerechte Eigentumswohnungen mit Fahrstuhl / Tag der offenen Tür am 4. Juli[weiterlesen...]


Wenn die Kleinen Hilfe brauchen

Frühförderung bei „Familien In Begleitung‘ schwerin“ im Kinderzentrum Mecklenburg[weiterlesen...]


Eine Zeitreise ins Mittelalter

 Graf Gunzelin und seine Gemahlin Caroline laden zum 26. Burgfest nach Burg Neustadt-Glewe ein[weiterlesen...]


Familie Braun (Try Out)

Junges Staatstheater Parchim, Schauspiel

10 Uhr (zum letzten Mal), E-Werk


Altes Kurhaus wiederbelebt

Die Geschichte des Hauses an der Mueßer Bucht 5, vielen unter dem Namen „Pierre Semard“ bekannt[weiterlesen...]


Weiße Flotte mit Parade

Fröhlicher Start in die Saison[weiterlesen...]