Site of the Moment

PR-Anzeigen

16.03.18

Eine große Hilfe in dieser Zeit

Interview mit Kristina Timmermann in der Reihe "Köpfe aus Schwerin"

Foto: Ecki Raff

Sehr geehrte Frau Timmermann, seit Juli 2017 leiten Sie das Kinderzentrum Mecklenburg. Was haben Sie zuvor beruflich gemacht?
Bevor ich im letzten Sommer meine Arbeit im Kinderzentrum Mecklenburg aufnahm, war ich gemeinsam mit meiner Kollegin Sandra Rieck als Hauptamtlicher Vorstand beim Verein Das Boot Wismar, Verein zur Förderung seelischer Gesundheit und Integration, sowie als Geschäftsführerin der AkkuRat Wismar gGmbH, einem Integrationsunternehmen und Tochterfirma des Vereins tätig.
Vor meiner Zeit bei Das Boot war ich bereits für zehn Jahre im Kinderzentrum Mecklenburg als Assistentin der Geschäftsführung tätig, so dass mir noch viele der Kolleginnen und Kollegen und auch die grundsätzlichen Strukturen aus dieser Zeit bekannt sind.

Was hat sich bisher als größte Herausforderung in Ihrer neuen Tätigkeit erwiesen?
Das war sicher der plötzliche und tragische Unfalltod unseres langjährigen Geschäftsführers Thomas Wagner. Wir hatten uns beide auf unsere Zusammenarbeit gefreut. Die vielen Unterstützungsangebote und das Verständnis von allen Seiten waren eine große Hilfe in dieser Zeit.

Wären Sie manchmal gern wieder Kind?

Ich hatte eine tolle Kindheit, an die ich sehr gern zurück denke. Aber nein, noch einmal Kind sein möchte ich nicht. Ich freue mich über meine Familie und genieße es auch, dass die Kinder nun nach und nach erwachsen werden.

Wie gefällt Ihnen Schwerin, und was, glauben Sie, muss in unserer Stadt unbedingt noch besser werden?

Schwerin ist eine wunderschöne Stadt mit vielen besonderen Ecken. Ich denke, dass gerade im sozialen Bereich noch viel passieren muss, damit ein Zusammenleben von allen ohne Ausgrenzung gut gelingen kann.

Wie verbringen Sie Ihre Freizeit?

Natürlich gern mit unseren Kindern! Außerdem fotografieren mein Mann und ich sehr gern und versuchen, dabei auch immer ein wenig besser zu werden, nach dem Motto „Schöner knipsen“.Interview: S. Krieg




Festspiele und Sport

Vorwort zur Ausgabe Juni 2018[weiterlesen...]


In den Sommer verreisen

Kreativwettbewerb zum Schülerferienticket ausgewertet[weiterlesen...]


Große Oper auf dem alten Garten

Spannung, Leidenschaft und tolle Melodien – Schlossfestspiele mit „Tosca“[weiterlesen...]


Fakten zum Wassergenuss

Das richtige Trinkverhalten – fünf Fragen und Antworten[weiterlesen...]


Attraktives Quartier: Werderpark

Altersgerechte Eigentumswohnungen mit Fahrstuhl / Tag der offenen Tür am 4. Juli[weiterlesen...]


Mit Spaß programmieren lernen

Pädagogium bietet im Rahmen der MINT-Orientierung Programmieren für die Grundschule an[weiterlesen...]


10. Insel- und Strandfest

Viel Spaß am 30. Juni und 1. Juli auf der Insel Kaninchenwerder und am Zippendorfer Strand[weiterlesen...]


Orgelkonzert an der historischen Ladegast-Orgel

Klassik

19.30 Uhr, Dom Schwerin


Thalia, Tivoli, Haus der Jugend

Die Geschichte des Gebäudes in der Geschwister-Scholl-Straße 2[weiterlesen...]


Sternberg gewann

Neuer Landrat im Kreis Ludwigslust-Parchim[weiterlesen...]