Site of the Moment

PR-Anzeigen

18.01.19

Attraktive Zukunftschancen

Durchstarten in MV – beste Chancen für einen beruflichen Start mit einer Ausbildung

Promoter der Landesfachkräftekampagne sind ständig im Land unterwegs, um mit den Jugendlichen in Kontakt zu treten und auf die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in MV aufmerksam zu machen. Foto: H2F Kommunikationsagentur Rostock

Das Wirtschaftsministerium und die Industrie- und Handelskammern haben zusammen die Fachkräfte-Initiative „Durchstarten in MV“ ins Leben gerufen. „Durchstarten in MV“ zeigt jungen Menschen berufliche Perspektiven sowie attraktive Zukunftschancen im eigenen Land auf. Junge Menschen und Unternehmen nutzen aktiv das Angebot der Kampagne. Wirtschaftsminister Harry Glawe sagt: „Für einen Ausbildungsplatz oder ein duales Studium gibt es viele Unternehmen, die Auszubildende suchen. Mit unserer Informationsoffensive wollen wir Unternehmen und potentielle Auszubildende aufeinander aufmerksam machen und sie als erste Anlaufstelle rund um das Thema duale Ausbildung unterstützen.“

Kostenfreier Eintrag für Unternehmen im Azubi-Atlas

Der Azubi-Atlas, eine der beliebtesten Suchmaschinen für Ausbildungsberufe im Land, ist das Herzstück der Kampagnenwebseite. Auf dem Portal können sich Ausbildungsinteressierte schnell und unkompliziert informieren, wo es Ausbildungs- und Praktikumsplätze in der gewünschten Region gibt.
Im Azubi-Atlas sind mehr als 1.400 Firmen mit über 3.100 Ausbildungsangeboten in 272 Berufen vertreten. Die Umkreissuche ermöglicht auch die gezielte Ausbildungsplatzsuche nahe des Heimatortes. Hier sind unterschiedliche Entfernungen von 0 bis 250 Kilometer vom Wohnort wählbar.

Unternehmen können sich kostenfrei auf der Internetseite anmelden und Opens external link in new windowdurchstarten-in-mv.de für ihr Azubimarketing nutzen.
Echte Durchstarter-Geschichten im Video-Format stellen Azubis und engagierte Ausbildungsbetriebe aus MV vor, Bewerbungs­tipps geben Hilfe für einen erfolgreichen Berufseinstieg und aktuelle Nachrichten: Die Online-Plattform bietet Inspiration und Orientierung für potentielle Azubis, Eltern und Wegbegleiter sowie Unternehmen.

Auf Perspektiven aufmerksam machen – Ausbildungsmessen, Live-Chat und Social Media

Viele spannende Online-Aktionen finden über die sozialen Netzwerke Facebook, Instagram, XING und YouTube statt. Die unterschiedlichen Zielgruppen werden individuell in ihren Communitys informiert und inspiriert.
In Kombination mit einem vielfältigen Mix im Online-Marketing sind direkte Kontakte, persönliche Gespräche und Informationsangebote auf den zahlreichen Berufs- und Ausbildungsmessen feste Bestandteile der Fachkräfteinitiative.

Die Live-Chat-Funktion von „Durchstarten in MV“ erfreut sich großer Beliebtheit bei allen Zielgruppen und ist die optimale Verknüpfung aus digitaler, ortsunabhängiger Erreichbarkeit sowie Echtzeit-Rückmeldung aus dem Online-Bereich und der persönlichen Beratung auf Messen und Veranstaltungen.
Der Wirtschaftsminister bezeichnet ein modernes Ausbildungsmarketing und attraktive Bedingungen für junge Fachkräfte als existenzielle Grundlage für die Zukunft der Unternehmen.

Glawe betont: „Diesen Prozess wollen wir auch weiterhin gemeinsam mit den IHKn im Land flankieren. Wir werben intensiv um jeden jungen Menschen, sich für eine Ausbildung in Mecklenburg-Vorpommern zu entscheiden. Wer weiß, er wird zuhause gebraucht, bleibt hier oder kommt gern wieder zurück.“
Die im Oktober 2009 gestartete Fachkräftekampagne „Durchstarten in MV“ wird vom Wirtschaftsminis­terium und den Industrie- und Handelskammern MV finanziert.




Attraktives Urlaubsland

Editorial zur Ausgabe Februar 2019[weiterlesen...]


In eine neue Zukunft starten

Stellen frei bei Concentrix: Kundenberater, Teamleiter und Sales Coaches gesucht[weiterlesen...]


Skulpturen aus Alltagsmaterialien

Christoph-Rodde-Ausstellung beim Kunstverein[weiterlesen...]


Gesundheit im Unternehmen

MV-Sozialministerin Stefanie Drese unterstützt die Kampagne „Kommmitmensch“[weiterlesen...]


Historische Funde bei Sanierung

Arbeiten auf dem Schlachtermarkt werden noch bis März archäologisch begleitet[weiterlesen...]


Tanz, Schauspiel und Musik

Pädagogium Schwerin setzt auch verstärkt auf sprachliche-ästhetische Bildung

in Zusammenarbeit mit dem Mecklenburgischen Staatstheater[weiterlesen...]


Weihnachtlich shoppen

Schlosspark-Center stimmt noch bis 24. Dezember auf das Fest ein[weiterlesen...]


73. LISTA: Lesung

Geschwisterbriefe vom Fallada-Sohn Achim Ditzen

19 Uhr, Schleswig-Holstein-Haus


Von Gagarin zu von Goethe

Die Geschichte des Schulgebäudes in der Johannes-R.-Becher-Straße 10[weiterlesen...]


Turnier für die DKMS

Spendenaktion brachte 14.000 Euro[weiterlesen...]