Site of the Moment

PR-Anzeigen

20.10.17

Von Kunst bis Technik

Am 28. Oktober ab 18 Uhr wieder Kulturnacht Schwerin

Das Duo CoraSon tritt im Schleswig-Holstein-Haus auf. Foto: Xavier Bonin

Der letzte Abend, bevor wir von Sommer- auf Normalzeit umstellen, ist in Schwerin traditionell der Kultur gewidmet. Am 28. Oktober laden in unserer Stadt also jede Menge Einrichtungen, die sich auf unterschiedliche Weise der Kultur verschrieben haben, zu sich ein. Und auch dieses Mal gilt wieder: einmal zahlen, alles sehen. Aber was heißt hier sehen? Es gilt ja schließlich, mit fast allen Sinnen zu genießen. Und das nicht nur passiv, denn viele der Beteiligten laden die Besucher zum Mitmachen ein.

Ab 18 Uhr öffnen ihre Türen: das Mecklenburgische Staatstheater, die Galerie Alte & Neue Meister, das Schlossmuseum, das Schleswig-Holstein-Haus, die Volkshochschule, das Dezernat5, das Kunst-Wasser-Werk, die Gallery Berger, Das Kontor, die MV-Fotogalerie, die Sternwarte, das Flippermuseum, das Fürstenzimmer, der Feinspitz, das Werk3 (mit Klangwert) sowie mehrere Geschäfte und Galerien in der Münzstraße.

Zu den zahlreichen Höhepunkten des Abends zählen Kostproben aus den Produktionen des Staatstheaters, der Auftritt des Duos CoraSon im Schleswig-Holstein-Haus, die Filmnacht des Stadtarchivs in der Aula der Volkshochschule, Comedy mit Lemmi Lembcke im Klangwert sowie die traditionellen Workshops für Groß und Klein in der Galerie Alte & Neue Meister. Außerdem sind unter dem Titel „Madgermanes“ nach wie vor Werke von afrikanischen Künstlern im öffentlichen Raum zu sehen (eine Ausstellung des Schweriner Kunstvereins).

Die Eintrittskarte für alle Einrichtungen kostet zehn Euro (Jugendliche bis 18 Jahre haben Eintritt frei). Es gibt die Karten bereits im Vorverkauf, unter anderem im Staatlichen Museum, im Staatstheater und im Schleswig-Holstein-Haus.

Die Besucher werden am 28. Oktober auch wieder mit einem Kulturnachtshuttle (gestellt vom Verein IFA MV) von 17.30 bis 23 Uhr kos­tenlos zwischen den beteiligten Häusern hin- und hergefahren.

Das komplette Programm steht Opens external link in new windowhier.




Große Oper auf dem alten Garten

Spannung, Leidenschaft und tolle Melodien – Schlossfestspiele mit „Tosca“[weiterlesen...]


„Pfeffermühle“ zu Gast im Speicher

Am 6./7. Juli Programm „Wir verschlafen das“[weiterlesen...]


Kunst als Heimspiel

Ausstellung in der Galerie Dezernat5[weiterlesen...]


Zufriedene Leute kommen ja wieder

Felix Lobrecht am 5. Oktober live im Capitol[weiterlesen...]


Große Geister der Kunstgeschichte

Werke von Lutz Friedel auf Schloss Wiligrad[weiterlesen...]


Sommer, Samba, Sonnenschein

Kinderprogramm am 26. Juni im Speicher[weiterlesen...]


Vorfreude auf „Tosca“

Schlossfestspiele 2018 mit Premiere am 22. Juni, noch Karten zu haben[weiterlesen...]


Dirk Zöllner mit „Affenzahn“ zu Gast

Musikalische Lesung am 24. Mai in Schwerin[weiterlesen...]


Treffer 1 bis 8 von 604

1

2

3

4

5

6

7

nächste >