Site of the Moment

PR-Anzeigen

15.06.18

Große Oper auf dem alten Garten

Spannung, Leidenschaft und tolle Melodien – Schlossfestspiele mit „Tosca“

„Tosca“-Hauptdarstellerin Erica Eloff Foto: Silke Winkler

Nach dem sensationellen Erfolg der „West Side Story“ 2017 können sich die Open-Air-Fans im Sommer 2018 auf Spannung, große Gefühle und schöne Stimmung freuen: Inmitten des Schweriner Residenzensembles am See vor der Silhouette des Märchenschlosses präsentieren die Schlossfestspiele Schwerin einen der größten Hits der italienischen Oper – Puccinis „Tosca“. Und nach 18 Jahren wird auch der frisch renovierte Schlossinnenhof wieder zum Festspielort: Vor der beeindruckenden Kulisse versetzt das Schauspielensemble mit Bram Stokers Klassiker „Dracula“ die Besucher in die viktorianische Szenerie des berühmten Grusel- und Liebesromans.

Die Handlung

„Tosca“ spielt zur Zeit der napoleonischen Kriege in Italien: Der mit der politischen Opposition sympathisierende Maler Mario Cavaradossi gerät an den skrupellosen Polizeichef Scarpia, der seit langem auch seiner Geliebten, der beliebten Sängerin Floria Tosca, nachstellt. Als Tosca aus Eifersucht unabsichtlich Cavaradossi in Verdacht bringt, die Rebellen zu unterstützen, wittert Scarpia die Gelegenheit, sowohl die politischen Widersacher beseitigen zu können als auch Toscas Gunst zu erzwingen.

Cavaradossi wird verhaftet, und das Drama beginnt. Um den Geliebten zu retten, verlangt Scarpia von Tosca, ihm zu Willen zu sein.Als er sich ihr nähert, bringt sie ihn um, und die Katastrophe nimmt ihren Lauf.
Große Melodien, opulente Chöre, Liebe, Leidenschaft und Tod: Was bei der Uraufführung 1900 in Rom noch einen Skandal heraufbeschwor, lässt heute jedem Opernbesucher einen wohligen Schauer über den Rücken laufen. Und ist es nicht das, was wir von einer großen Oper erwarten?

Das Stück

Puccinis „Tosca“ ist ein Hauptwerk der italienischen Oper und ein Dauerbrenner auf den internationalen Opernbühnen, nicht zuletzt wegen ihrer Dramatik. Das seit seiner aufsehenerregenden Uraufführung im Jahr 1900 fesselnde musikdramatische Meisterwerk prunkt mit atemberaubend spannungsreicher Musik, frappierenden Kontrastwirkun­gen und bewegenden melodi­schen Gesangslinien.
Besonders in seinen Arien erreicht Puccini in seinen Melodien eine kaum zu überbietende emotionale Intensität. In einer der bekanntesten Arien der Opernliteratur – „E lucevan le stelle“ – erinnert sich der Maler Cavaradossi an seine Liebe zur Sängerin Floria Tosca und beklagt, dass sein Leben so plötzlich enden wird.

Die Darsteller

Erica Eloff, Karen Leiber (Tosca), Rodrigo Porras Garulo, Zurab Zurabishvili (Cavaradossi), Derrick Ballard, Adam Kim (Scarpia), Sebastian Kroggel, Bruno Vargas, Igor Storozhenko, Matthias Koziorowski, Seung Jin Choi, Cornelius Lewenberg und Martin Scheil sowie der Opernchor, Extra-Chor, Kinderchor, die Statisterie des Mecklenburgischen Staatstheaters begleitet von der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin unter der Leitung von Generalmusikdirektor Daniel Huppert

Die Termine


Premiere:
Fr, 22. Juni, 20.30 Uhr

Weitere Vorstellungen:
Sa, 23. Juni, 20.30 Uhr
So, 24. Juni, 18.00 Uhr
Mi, 27. Juni, 20.00 Uhr
Fr, 29. Juni, 20.30 Uhr
Sa, 30. Juni, 19.00 Uhr
Do, 5. Juli, 20.00 Uhr
Fr, 6. Juli, 20.30 Uhr
Sa, 7. Juli, 19.00 Uhr
So, 8. Juli, 18.00 Uhr
Fr, 13. Juli, 19.00 Uhr
Sa, 14. Juli, 20.30 Uhr
Di, 17. Juli, 20.00 Uhr
Fr, 20. Juli, 20.30 Uhr
Sa, 21. Juli, 19.00 Uhr
Mi, 25. Juli, 20.00 Uhr
Do, 26. Juli, 20.00 Uhr
Fr, 27. Juli, 20.00 Uhr
Sa, 28. Juli, 20.00 Uhr




„Insgesamt eine gute Mischung“

Dr. Pirko Kristin Zinnow ist Direktorin der Behörde Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen MV[weiterlesen...]


„Corpora“ – Körper aus Unterfranken

Ausstellung im Schleswig-Holstein-Haus[weiterlesen...]


Musik und Show im Jugendtempel

Veranstaltung am 14. September ab 18 Uhr[weiterlesen...]


Lesungen, Aktionen und Gespräche

Ab 9. Oktober 23. Schweriner Literaturtage[weiterlesen...]


Konservatorium feiert

Am 16. September von 11 bis 16 Uhr Fest „20 Jahre Inklusion“[weiterlesen...]


Zwei Brüder auf Touren

Am 24. und 25. September im Speicher: das Duo Wingenfelder[weiterlesen...]


Entdeckt, was uns verbindet

Viele Interessierte am Tag des offenen Denkmals, auch Schlösser und Museum sehr gut besucht[weiterlesen...]


Stars der Oper auf der Leinwand

Ab 6. Oktober im Capitol wieder Übertragungen aus der Metropolitan Opera New York[weiterlesen...]


Treffer 1 bis 8 von 627

1

2

3

4

5

6

7

nächste >