Site of the Moment

PR-Anzeigen

17.11.17

Moderne Wohnbauten

SWG feierte Richtfest für ihre Häuser 2 und 3 im Anne-Frank-Karree

Die Häuser umfassen jeweils sechs gut geschnittene Wohnungen; Haus 1 (Foto) ist bereits bezogen. Foto: M. Kaune

Im Oktober feierte die Opens external link in new windowSchweri­ner Wohnungsbaugenossenschaft (SWG) Richtfest für ihr zweites und ihr drittes Haus im Anne-Frank-Karree. Das erste SWG-Haus in diesem Quartier wurde bereits im Sommer bezogen. Die Mieter zeigen sich sehr zufrieden; besonders loben sie den schönen Schnitt der Wohnungen und die gute Lage.

Die SWG-Vorstandsvorsitzende Margitta Schumann hebt zudem die Architektur der Gebäude hervor: „Die moderne, kubische Bauweise passt sehr gut in das Wohngebiet.“ Die Genossenschaft habe zudem Wert auf kleine Einheiten gelegt: In jedem Haus befinden nur sechs Wohnungen.
Von den insgesamt zwölf Wohnungen in Haus 2 und 3 sind die allermeisten auch bereits vergeben, wenige 3-Raum-Wohnungen (etwa 86 Quadratmeter) sind aber noch zu haben. Interessenten melden sich bitte bei Angela Griefahn unter Telefon 0385/7450-116.

Die SWG überlegt bereits, im nächs­ten Bauabschnitt des Karrees weitere Wohnungen zu errichten.




Jetzt Zeit für die Familie

Vorwort zur Ausgabe Dezember 2017[weiterlesen...]


Auf Streife in einem Volvo V90

Premium-Kombi in Mecklenburg-Vorpommern als Polizeiauto im Einsatz[weiterlesen...]


Oper neu zu erleben

„Margarethe (Faust)“ im Staatstheater[weiterlesen...]


Engagiert für Organspende

Selbsthilfegruppe „das zweite Leben – Nierenlebendspende“ am 16. Dezember in Schwerin[weiterlesen...]


Professionelle Baumpflege

Haus- und Dienstleistungsservice Pampow übernimmt alle notwendigen Arbeiten[weiterlesen...]


Eine Ausbildung mit vielen Extras

Bei Kfz-Meister-Ausbildung im BTZ drei hochwertige technische Lehrgänge inklusive[weiterlesen...]


„Wir zeigen auch ganz andere Looks“

Fashion-Store comma hat seine Verkaufsfläche verdoppelt und bietet Damen neuen coolen Style[weiterlesen...]


Amphitryon

Schauspiel mit Einführung und Nachgespräch

19.30 Uhr, E-Werk


„Architektonischer Formwille“

Am 14. Dezember 1930 wurde die Trauerhalle mit Krematorium auf dem alten Friedhof eingeweiht[weiterlesen...]


SSC-Heimspiel zum Fest

Am 26. Dezember Duell mit Spitzenteam Stuttgart[weiterlesen...]