Site of the Moment

PR-Anzeigen

15.09.17

Mehr können und mehr werden

Berufsbegleitende Fortbildung als Meister/in oder Fachwirt/in

Auch im Kfz-Bereich kann man sich weiterbilden. Foto: BTZ

Beruflich aufsteigen, mehr Verantwortung bekommen, mehr verdienen. Dies kommt unter dem Strich dabei heraus, wenn man in die eigene Fort- und Weiterbildung investiert. ImOpens external link in new window Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Schwerin starten in Kürze die Aufstiegsfortbildung zum/zur Geprüften Wirtschaftsfachwirt/in, die Meisterausbildung zum/zur Kfz-Techniker/in und die Industriemeisterausbildung in den Fachrichtungen Elektro und Metall. Alle Lehrgänge laufen berufsbegleitend in Teilzeit und sind förderfähig.




Jetzt Zeit für die Familie

Vorwort zur Ausgabe Dezember 2017[weiterlesen...]


Auf Streife in einem Volvo V90

Premium-Kombi in Mecklenburg-Vorpommern als Polizeiauto im Einsatz[weiterlesen...]


Oper neu zu erleben

„Margarethe (Faust)“ im Staatstheater[weiterlesen...]


Engagiert für Organspende

Selbsthilfegruppe „das zweite Leben – Nierenlebendspende“ am 16. Dezember in Schwerin[weiterlesen...]


Professionelle Baumpflege

Haus- und Dienstleistungsservice Pampow übernimmt alle notwendigen Arbeiten[weiterlesen...]


Eine Ausbildung mit vielen Extras

Bei Kfz-Meister-Ausbildung im BTZ drei hochwertige technische Lehrgänge inklusive[weiterlesen...]


„Wir zeigen auch ganz andere Looks“

Fashion-Store comma hat seine Verkaufsfläche verdoppelt und bietet Damen neuen coolen Style[weiterlesen...]


Amphitryon

Schauspiel mit Einführung und Nachgespräch

19.30 Uhr, E-Werk


„Architektonischer Formwille“

Am 14. Dezember 1930 wurde die Trauerhalle mit Krematorium auf dem alten Friedhof eingeweiht[weiterlesen...]


SSC-Heimspiel zum Fest

Am 26. Dezember Duell mit Spitzenteam Stuttgart[weiterlesen...]