Site of the Moment

PR-Anzeigen

20.10.17

Geld für Schelfkirchturmuhr gespendet

2.000 Euro übergeben

Foto: S. Krieg

Eine Spende in Höhe von 2.000 Euro er­hielt die Schelf­kirchengemeinde für die Reparatur der Turmuhr. Den symbolischen Scheck nahm Küster Lothar Dornau (3. v. r.) von Vertretern der Geschäfte in der Münzstraße entgegen. Das Geld wurde beim Münzstraßenfest ge­sammelt, einer Benefizveranstaltung im Rahmen des Projekts „Kirchturmuhren in Not“, dessen Initiator „Klockenschauster“ Hans-Joachim Dikow (l.) ist.




Miteinander Sport treiben

Vorwort zur Ausgabe Januar 2018[weiterlesen...]


A 14 nun in Brandenburg

Nächste elf Kilometer der wichtigen Verkehrstrasse fertiggestellt[weiterlesen...]


Programm in 15 Lokalen

Am 2. März in Schwerin Theater-Theken-Nacht mit neuem Konzept[weiterlesen...]


Wann beginnt man, sich um seine Gesundheit zu kümmern?

Sind auch Sie schon „verspannt“ mit Ihren persönlichen guten Vorsätzen?[weiterlesen...]


SWG investiert in Gebiet am Lankower See

Haus mit 25 Wohnungen auf ehemaligem Internatsgelände geplant[weiterlesen...]


Ferienfreizeit in Dreilützow

Angebot für Kinder vom 13. bis zum 16. Februar[weiterlesen...]


„Wir zeigen auch ganz andere Looks“

Fashion-Store comma hat seine Verkaufsfläche verdoppelt und bietet Damen neuen coolen Style[weiterlesen...]


Rendezvous im Museum: Von Beckmann bis Jawlensky

Rundgang durch die Ausstellung mit Kurator Dr. G. Graulich

18 Uhr, Staatliches Museum


Schönes Haus auf dem Hof

In der 1902 eröffneten Schelfschule bietet jetzt die Volkshochschule Kurse und Veranstaltungen an[weiterlesen...]


Brücke fertiggestellt

Freie Fahrt auf der B104 in Medewege[weiterlesen...]