Site of the Moment

PR-Anzeigen

19.05.17

„Für die Mieter da sein“

Neuer Nachbarschaftstreff „Hand in Hand“ in der Lessingstraße eröffnet

Sehr viele Schweriner besuchten „ihren“ Treff in der Weststadt gleich am Eröffnungstag. Foto: M. Kaune

Endlich haben die Weststädter wieder ihren Treff: Nach gut einjähriger Bauzeit wurde am 12. Mai der neue SWG-Nachbarschaftstreff in der Lessingstraße 26a mit einem großen Fest eröffnet.
Zur Eröffnung gratulierten unter anderem Nikolaus Voss, Staatssekretär im Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung MV, und Schwerins Sozialdezernent Andreas Ruhl.
Am offiziellen Teil nahmen auch Vertreter von Vereinen und Institutionen aus der Weststadt teil, wie der Ortsbeirat und der Sozialverband VdK. Anschließend war der Treff offen für alle Interessenten. Es gab Kaffee und Kuchen, und die Kinder konnten sich auf der Hüpfburg austoben.

Der Nachbarschaftstreff wird von dem Verein „Hand in Hand“ betreut. Dort treffen sich Gruppen unterschiedlicher Art, um gemeinsam ihre Freizeit zu verbringen – von Singen über Handarbeit bis zum Kartenspielen. Die Vorstandsvorsitzende der SWG Margitta Schumann sagt: „Wir möchten gern über das Wohnen hin­aus für unsere Mieter da sein und mit dem Treff auch der Vereinsamung gerade älterer Menschen entgegenwirken.“

Den Bau des neuen Gebäudes in der Lessingstraße 26a förderte das Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung MV mit über 150.000 Euro. Der alte Treff, ein provisorischer Containerbau, wurde bis Ostern 2016 genutzt.




Zeichen auf Wachstum

Editorial zur Ausgabe Juli 2017[weiterlesen...]


Pittiplatsch kommt

5. November, Capitol: Märchenwald-Abenteuer[weiterlesen...]


Je mehr Rot, desto gesünder

Regelmäßiger Genuss von Tomaten kann Risiko für viele Krankheiten senken[weiterlesen...]


Wohnen im Anne-Frank-Carré

Erstes SWG-Haus in dem Baugebiet bezogen, Genossenschaft errichtet zwei weitere[weiterlesen...]


Auf dem Weg der Digitalisierung

Siebente Klasse der Neumühler Schule ab nächstem Schuljahr mit iPads im Unterricht[weiterlesen...]


800 Jahre Wittenförden

Vom 14. bis zum 16. Juli großes Finale der Festwoche zum Dorf-Jubiläum[weiterlesen...]


The Gregorian Voices

Spirituelles Konzert

19.30 Uhr, Schelfkirche


Wo früher Spinnräder standen

Drei Jahre lang sanierte Ulrich Bunnemann das einstige Werkhaus in der Bergstraße 20[weiterlesen...]


Schlossfest gefeiert

Auch der Landtag öffnete seine Türen[weiterlesen...]