Site of the Moment

PR-Anzeigen

19.01.18

Cat-Stevens-Abend

Livemusik und mehr am 27. Januar im Speicher

Das Duo Wolke X mit Fachlektüre Foto: Wolfgang Brückner

Mit seinen sensiblen, bewegenden und sehr persönlichen Songs gelangte Cat Stevens in den Siebzigern zu Weltruhm – bis er sich ganz plötzlich vom Showgeschäft zurückzog und erst 30 Jahre später wiederkam.
In diesem Jahr wird Cat Stevens siebzig Jahre alt, Anlass für das Duo Opens external link in new windowWolke X, einen Blick auf seine ungewöhnliche Biografie zu werfen, von den Anfängen bis zu seinem Comeback. Dabei treffen biografische Texte und Lyrics auf ausdrucksstark interpretierte Songs wie „Father and son“, „Lady d‘Arbanville“, „Moon­shadow“, „Wild world“, „Morning has broken“, „Roadsinger“ und viele weitere Cat-Stevens-Welthits. Ergänzt mit Bildern und Fotocollagen entsteht ein vielschichtiges multimediales Konzertprogramm und bewegender Blick auf Cat Stevens‘ Leben.

Am Sonnabend, 27. Januar, gastiert Wolke X im Speicher; der Cat-Stevens-Abend beginnt um 20 Uhr.




Die Magie von gut und böse

Vorwort zur Ausgabe Februar 2018[weiterlesen...]


Erfolg braucht Vielfalt

WIR-Aktionstag am 24. Februar im Schlosspark-Center[weiterlesen...]


Musical in Schwerin

„Dr. Jekyll & Mr. Hyde“ mit 15 Vorstellungen im Großen Haus,

Premiere am 16. Februar[weiterlesen...]


Macht Abhärtung gesünder?

Ob starke Temperaturreize wie Saunagänge und Eisbaden die Abwehrkräfte stärken, ist umstritten[weiterlesen...]


Sträucher in Form bringen

Haus- und Dienstleistungsservice Pampow pflegt Gehölze fachgerecht[weiterlesen...]


Schlaue Handys, dumme Teenager?!

Schüler des Pädagogiums beteiligten sich am „Newcomer News“-Projekt des NDR[weiterlesen...]


Kräutergarten Pommerland – Tee mit Mehrwert

Genossenschaftlich organisierte Bio-Teemanufaktur aus Lassan verarbeitet Kräuter mit Qualität[weiterlesen...]


Ein Abend im Sinne von Hans Franck

Erlesenes, Musikalisches und Kulinarisches

18.30 Uhr, Best-Western-Seehotel Frankenhorst


Wohnen in der Schwimmhalle

Investor Ulrich Bunnemann rettete mit seinem Unternehmen Schelfbauhütte das Baudenkmal[weiterlesen...]


SSC-Damen vor Playoffs

Schweriner Volleyballerinnen gut in Form[weiterlesen...]