Site of the Moment

PR-Anzeigen

17.03.17

Ambulante Pflege voll mobil

Autohaus Ahnefeld hat in der letzten Woche 20 neue VW an die Caritas Mecklenburg übergeben

Bei der symbolischen Schlüsselübergabe: Thomas Keitzl (M.), Direktor der Caritas Mecklenburg, Verkaufsleiter Matthias Regner (l.) und Großkundenbetreuer Björn Mörer, beide vom Autohaus Ahnefeld Foto: SK

Etwa 1.200 Mitarbeiter beschäftigt die Opens external link in new windowCaritas in Mecklenburg. Für die Kollegen in den elf Sozialstationen spielt Mobilität eine wichtige Rolle. Thomas Keitzl, Direktor der Caritas Mecklenburg, sagt: „In der ambulanten Pflege müssen viele Kurzstrecken im Stadtverkehr zurückgelegt werden. Da kommt es nicht nur auf das Preis-Leistungsverhältnis, sondern auch auf die Alltags- und Praxistauglichkeit an.“

Einen Golf Sportsvan und 19 neue VW up hat Matthias  Regner, Verkaufsleiter im Schweriner Opens external link in new windowAutohaus Ahnefeld gemeinsam mit dem Großkundenbetreuer Björn Mörer übergeben: „Wir freuen uns, für unseren Kunden eine optimale Mobilitätslösung gefunden zu haben“, sagt er.




Genießen Sie den Sommer!

Vorwort zur Ausgabe Juni 2017[weiterlesen...]


TK Maxx hat eröffnet

Filiale des Stores im Schlosspark-Center, 35 neue Arbeitsplätze geschaffen[weiterlesen...]


Musical mit Opernformat: West Side Story

Schlossfestspiele Schwerin mit 24 Vorstellungen, Premiere am 30. Juni, 20 Uhr[weiterlesen...]


So lebt sich‘s viel lockerer

Progressive Muskelentspannung hilft, Stress abzubauen[weiterlesen...]


Den Garten im Sommer genießen

Die Fachleute von HDS pflegen Beete, Rasen, Rabatten, Gehölze und Sträucher fachgerecht[weiterlesen...]


Eine Herzensangelegenheit

Berufsbegleitende Ausbildung für erstklassige Mitarbeiter des Sky Deutschland Service Centers[weiterlesen...]


„Wir sind Mensch“

Christopher Street Day am 24. Juni mit Parade und Straßenfest[weiterlesen...]


Das Kopfkino – Live im werk3

Jazz-Konzert

20 Uhr, werk3/KlangWert


Wohnen mit Geschichte

Das Haus Burgstraße 2 wurde 1688 gebaut und in den vergangenen zwölf Monaten sorgfältig saniert[weiterlesen...]


Feuerwehr erlebt

Mitmachtag auf dem Markt[weiterlesen...]