Site of the Moment

PR-Anzeigen

17.03.17

Ambulante Pflege voll mobil

Autohaus Ahnefeld hat in der letzten Woche 20 neue VW an die Caritas Mecklenburg übergeben

Bei der symbolischen Schlüsselübergabe: Thomas Keitzl (M.), Direktor der Caritas Mecklenburg, Verkaufsleiter Matthias Regner (l.) und Großkundenbetreuer Björn Mörer, beide vom Autohaus Ahnefeld Foto: SK

Etwa 1.200 Mitarbeiter beschäftigt die Opens external link in new windowCaritas in Mecklenburg. Für die Kollegen in den elf Sozialstationen spielt Mobilität eine wichtige Rolle. Thomas Keitzl, Direktor der Caritas Mecklenburg, sagt: „In der ambulanten Pflege müssen viele Kurzstrecken im Stadtverkehr zurückgelegt werden. Da kommt es nicht nur auf das Preis-Leistungsverhältnis, sondern auch auf die Alltags- und Praxistauglichkeit an.“

Einen Golf Sportsvan und 19 neue VW up hat Matthias  Regner, Verkaufsleiter im Schweriner Opens external link in new windowAutohaus Ahnefeld gemeinsam mit dem Großkundenbetreuer Björn Mörer übergeben: „Wir freuen uns, für unseren Kunden eine optimale Mobilitätslösung gefunden zu haben“, sagt er.




Zeichen auf Wachstum

Editorial zur Ausgabe Juli 2017[weiterlesen...]


Pittiplatsch kommt

5. November, Capitol: Märchenwald-Abenteuer[weiterlesen...]


Je mehr Rot, desto gesünder

Regelmäßiger Genuss von Tomaten kann Risiko für viele Krankheiten senken[weiterlesen...]


Wohnen im Anne-Frank-Carré

Erstes SWG-Haus in dem Baugebiet bezogen, Genossenschaft errichtet zwei weitere[weiterlesen...]


Auf dem Weg der Digitalisierung

Siebente Klasse der Neumühler Schule ab nächstem Schuljahr mit iPads im Unterricht[weiterlesen...]


800 Jahre Wittenförden

Vom 14. bis zum 16. Juli großes Finale der Festwoche zum Dorf-Jubiläum[weiterlesen...]


The Gregorian Voices

Spirituelles Konzert

19.30 Uhr, Schelfkirche


Wo früher Spinnräder standen

Drei Jahre lang sanierte Ulrich Bunnemann das einstige Werkhaus in der Bergstraße 20[weiterlesen...]


Schlossfest gefeiert

Auch der Landtag öffnete seine Türen[weiterlesen...]